a
Lorem ipsum dolor sit amet, consecte adipi. Suspendisse ultrices hendrerit a vitae vel a sodales. Ac lectus vel risus suscipit sit amet hendrerit a venenatis.
12, Some Streeet, 12550 New York, USA
(+44) 871.075.0336
silverscreen@edge-themes.com
Links
Follow Us

mgs - the film company

seit 1994

mgs-thefilmcompany ist eine unabhängige Filmproduktion, die sich darauf spezialisiert hat, weltweit umfassende Reisefilme in bester Kinoqualität zu produzieren. Die Firma wurde von Michael Scharl gegründet und in den letzten Jahrzehnten stetig erweitert, ausgebaut und den marktspezifischen Anforderungen angepaßt. Filme von mgs-thefilmcompany werden ausschließlich mit eigenem, aufwendig vor Ort abgedrehten Filmcontent hergestellt. Neben der reinen Rohfilmarbeit am Set nimmt die Postproduction, das Compositing, das Musicscoring, die Distribution sowie das DVD/Blu-ray Authoring in den eigenen Studios einen großen Stellenwert ein.

SÜDAFRIKA - im Kino ab 11. Okt.

in Cinemascope Dolby Digital

Südafrika

- im Kino -
direkt zum Trailer

NAMIBIA - im Kino ab 27.12

in Cinemascope Dolby Digital

NAMIBIA

- im Kino -
direkt zum Trailer

on location

Es ist ein langer, langer Weg vom ersten Gedanken bis zum fertigen Film. Doch auch nach einem (fast) Vierteljahrhundert professionellem Reisen, ist unsere Leidenschaft an fremden Landstrichen ungebremst. Jedesmal, wenn unser Team nach einer schier unendlichen Planungsphase die Anreise ins Zielgebiet hinter sich gebracht hat und die Zollformalitäten erledig hat, beginnt unser Herz schneller zu schlagen. Denn nun heißt es wachsam und sensibel zu sein, um alle Ereignisse die geschehen werden schnell zu erfassen, zu realisieren und mit der Kamera angemessen darauf zu reagieren. Das ist die ganz spezielle Kunst bzw. die oftmals komplett unterschätzte Komponente einer Filmproduktion an fremden Orten, in fremden Ländern. Neben der permanenten Anspannung den entscheidenden Augenblick nicht zu verpassen, stellt die Beleuchtung die größte Herausforderung dar. Fotografie ist das Spiel mit Licht. Daran hat sich auch im digitalisierten Zeitalter nichts geändert. Zu 99 % bedeutet das beim Reisefilm Naturlicht … sprich Sonne. Diese muß erstmal grundsätzlich vorhanden sein und dann im Idealfall von der richtigen Seite in der richtigen Dosierung das abzubildende Ereignis beleuchten. Oft ist es schwierig seinen eigenen Standpunkt zu verändern, insofern bleibt in vielen Fällen nur eine der am meisten durchgeführten Tätigkeiten in der berufsmäßigen Reisefilmerei … Warten!

Making of

Pre-Production

Die Planung und Vorbereitung eines Projekts nimmt im Normalfall 1 – 1 1/2 Jahre in Anspruch. Diese Phase erstreckt sich von der Zielgebietsanalyse über die Finanzierung bis zur Auswahl des benötigten Filmequipments und Beschaffung der offiziellen Drehgenehmigungen.

On Tour

Während der Produktionsreise geht es in erster Linie darum gem. Storybook einen großen Fundus an relevantem Filmrohmaterial abzudrehen. Anders, als bei einem Spielfilm, der strikt nach Drehbuch produziert wird, spielen unvorhersehbare Ereignisse und (Wetter)Verhältnisse beim Dreh On Location ein große Rolle.

Post-Production

In dieser etwa 6 monatigen Phase entsteht in den hauseigenen Studios der finale Film. Jetzt fällt die Entscheidung, welche Szenen den Einzug in den Film schaffen, welche Musik verwendet wird und wann an welcher Stelle der Sprecher Informationen einstreut. Eine mühsame, aber spannende Kleinstarbeit, die sich Sekunde um Sekunde vorankämpft und zu guter Letzt in einem 90 min. Reisefilm endet.

future

Und wie geht es weiter? Ganz einfach … wir bleiben in Afrika! Unser neues Projekt führt uns in das faszinierende Ostafrika. Auf mehreren Reisen nach Uganda, Kenia und Tansania versuchen wir die unermessliche Schönheit dieser Region einzufangen. Neben den geologischen und landschaftlichen Höhepunkten sowie Land und Leute, steht hier natürlich die einzigartige Tierwelt im Fokus. Es gibt wohl kaum einen anderen Landstrich in Afrika, wo so eine dichte Tierpopulation zu erleben ist. Während Uganda mit einer Vielzahl von Primaten, wie die letzten Berggorillas dieser Erde oder habituierte Schimpansengruppen, aufwartet, glänzen Kenia und Tansania mit riesigen Herden afrikanischer Wildtiere. Ein ganz speziellen Highlight ist die „Große Migration“, die weltberühmte Tierwanderung durch die Serengeti und Masai Mara, mit Millionen von Tieren. All das und vieles mehr, zeigen wir wie immer in einem 90 min. sauber arrangierten Reisefilm, der in 4K Cinemascope gedreht wird.

Trailer jetzt online!!!

Ostafrika

- im Kino -
direkt zum Trailer